Vitalpilze: Heimische Pilze - therapeutischer Nutzen

Pilze - das waren hierzulande lange Zeit allenfalls diätetisch sinnvolle Nahrungsergänzungsmittel aufgrund ihres hohen Ballaststoffgehaltes bei geringem kalorischem Nährwert. Die Überlieferungen ihrer spezifischen gesundheitlichen Wirkungen, deren man sich in der europäischen Klostermedizin schon seit Jahrhunderten bewusst war, sind im Laufe der Zeit in Vergessenheit geraten.

So blieb es der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) überlassen, die Heilkraft der Pilze zu nutzen. In der östlichen Medizinwelt ist die therapeutische Anwendung der Medizinalpilze fester Bestandteil der ärztlichen Kunst.

Mit einem Pilzsachverständigen begeben wir uns auf die Suche nach den heimischen Pilzen mit therapeutischem Nutzen.

  • Samstag,  den 2. November 2019 von 13:00 bis 16:00 Uhr
  • Sonntag, den 3. November 2019 von 13:00 bis 16:00 Uhr

der ursprüngliche Termin am 12. Oktober 2019 entfällt

  • Geeignet für alle, die gut zu Fuß sind
  • Wegstrecke: ca. 3 - 5 km
  • Teilnehmerzahl: 5 - 15
  • Teilnehmergebühr: 20 € pro Person (Kinder sind frei)
  • Anmeldung: ist erforderlich; Anmeldeschluss ist 2 Tage vor dem Veranstaltungstermin
  • Treffpunkt: wird bei Anmeldung bekannt gegeben
  • Ansprechpartner: Ute Krispenz, Tel.: 07031/98 95 380 oder per Mail: naturheilpraxis-krispenz@web.de

Naturheilpraxis

Ute Krispenz

Diplom Biologin & Fachbiologin für Toxikologie

Adresse:

Somborer Weg 7/1

71067 Sindelfingen

Telefon:

07031 / 98 95 380

E-Mail:

naturheilpraxis-krispenz@web.de

Website:

www.naturheilpraxis-krispenz.de

 

Praxistermine:

nur nach Vereinbarung